24h Notruf Bergung & Abschleppen 02927 - 800 69 - 19

Referenzen: Bergung und Abschleppen Unitec Spezialtransporte GmbH in Bad Sassendorf-Lohne

+++Feldarbeit+++

Bei einem defekten Trecker haben wir mit dem Kran unseres LFBK den Grubber abgehängt und anschließend den Trecker mit der Seilwinde unseres Truck Carriers aufgezogen und den Schlepper zur Werkstatt gebracht.

Mit dem Kran des LFBK wurde der Grubber demontiert
noch ist die Kombination zusammengekoppelt
die Seilwinde des Truck Carriers zieht den Schlepper auf die Ladefläche
nach dem aufziehen wird der Schlepper zur Abfahrt bereit gemacht
nur noch festzurren, dann kann es los gehen

Bergung eines umgestürzten Sattelkippers

Wir wurden zur Bergung eines umgestürzten Sattelkippers gerufen.

Nachdem der Hubzylinder des Aufliegers demontiert und der Muldenkörper wieder in der Grundposition lag, wurde der Sattelzug mit Hilfe der Winden unseres AWU aufgestellt.

Der umgestürzte Sattelkipper liegt auf einem Feld
Seitenansicht des verunfallten LKW
auf dem Feld gab es Platz genug für die Bergung
Mit den Winden des AWU wird der LKW wieder auf die Räder gestellt
anschließend wird die Zugmaschine schleppfertig gestellt

+++Endlich mal Drescher fahren+++

Bei einem nicht alltäglichem Einsatz musste ein Mähdrescher nach einem Kabelbrand zur Werkstatt geschleppt werden, für die knapp 15 Kilometer benötigten wir 1,5 Stunden, da der Drescher höchstens mit 8 km/h abgeschleppt werden darf um einen Defekt am Antrieb zu verhindern. Vielen Dank an alle Beteiligten, es hat alles bestens funktioniert!
Der Claas Lexion 740 wurde mit sogennanten Achsgabeln angehoben und schleppfertig gestellt
Um das Gewicht zu reduzieren wurden die Räder der Hinterachse demontiert
Nach gut 1,5 Stunden fahrt ist der Mähdrescher sicher an der Werkstatt angekommen

Holz-LKW muss im Wald geborgen werden

Wir wurden am 09.06.2020 zu einer Bergung in ein Waldgebiet in Ostwestfalen-Lippe gerufen.
 
Ein LKW der mit Holzstämmen im Wald beladen wurde, ist beim Rausfahren aus dem Wald vom befestigten Weg abgekommen und zur Seite gegen einen Holzpolter gekippt. Zuerst hatte man probiert den LKW mit einem Rückezug aus seiner misslichen Lage zu befreien, was aber nicht geglückt ist.
Aufgrund der Tatsache das der LKW mit dem Tank und den Achsen auflag, entschieden wir den LKW mit einem Gesamtgewicht von ca. 55 to. zu entladen um eine schonende Bergung zu ermöglichen.
Der Versuch die Baumstämme mit Hilfe des Krans eines Holz-LKW zu entladen funktionierte nicht, da sich die Stämme im Container verkeilt hatten.
 
Am nächsten Morgen rückten wir mit Bagger und Mehrzweckgreifer an um das Stammholz aus dem Container herauszuziehen.
 
Anschließend wurde der LKW mit den Winden unseres AWU und mit Hilfe unseres 16to. Baggers beschädigungsfrei wieder zurück auf den befestigten Waldweg gebracht und konnte seine Fahrt im Anschluß fortsetzen.
Der LKW liegt an einem Holzpolter
Tank und Achsen des LKW liegen auf dem Boden auf.
Mit Bagger und montiertem Mehrzweckgreifer zieht die Holzstämme aus dem Container
Unser AWU und unser 16 Tonnen Bagger befreien den LKW aus seiner misslichen Lage
im Anschluss konnte der LKW seine Fahrt fortsetzten

Leckgeschlagener Dieseltank

Bei einer Kollision zweier PKW auf der A44 wurde einer der PKW in die Seite eines LKW geschleudert, woraufhin der Dieseltank des LKW aufriss.

Wir pumpten ca. 80 Liter Restdiesel mit unserem Ölwehr-Anhänger in Fässer um und dichteten den Tank ab.

Im Anschluss haben wir den LKW mit unserem AWU zum 500m entfernten Parkplatz Ostönner Grund geschleppt und abgestellt.

Einer der beteilgten PKW
Unser Ölwehranhänger steht neben dem leckgeschlagenem LKW
Die Fahrbahn wurde durch die Autobahnmeisterei gereinigt
der leckgeschlagene Tank
Umpumpen des Restdiesels in Fässer

Bergung eines Transportes auf der A44

Am 05.05.2020 wurden wir zur Bergung eines Transporters samt Ladung auf die A44 gerufen.

Dort war ein Transporter nach dem Zusammenstoß mit einem PKW umgekippt und hatte seine Ladung dabei in den Graben und die Böschung verteilt.

Zum Glück handelte es sich um sehr leichte Ware, die per Hand umgeladen werden konnte.

Anschließend wurde der Transporter mit Hilfe des Krans unseres LFBK aufgerichtet und von der Autobahn geschleppt.

der umgekippte Transporter in der Heckansicht
Die Ladung hat sich über den Graben und die Böschung verteilt
Das Unfallfahrzeug von Vorne
Ansicht von unserem AWU der vor dem Unfallfahrzeug steht
Umladen der Ladung
Fast Abfahrbereit

Enge Werksumfahrt wird LKW zum Verhängnis

Ein LKW hat sich aufgrund der engen Werksumfahrt auf einer Wiese festgefahren.

Mit den mobilen Fahrbahnplatten von unserem Rüstwagen und der 20to. Seilwinde unseres AWU konnten wir den LKW zügig aus seiner misslichen Lage befreien.

LKW festgefahren auf einer Wiese
die Hinterachse der Zugmaschine hat sich ordentlich eingegraben
Die Bergung wird vorbereitet
Die Winde ist angeschlagen
mit Hilfe der Fahrbahnplatten konnte der LKW zügig befreit werden
Der AWU befreit den LKW im Handumdrehen

LKW Unfall mit 2 beteiligten Sattelzügen

Am 30.01.2020 wurden wir zu einem Unfall mit zwei beteiligten Sattelzügen auf die A44 zwischen den Auffahrten Soest-Ost und Erwitte/Anröchte gerufen.

Beide Sattelzüge waren nach der Kollision in der Leitplanke zum stehen gekommen.

Die Züge wurden mit den Seilwinden der AWU´s von der Leitplanke weggezogen und von der Autobahn geschleppt.

Anschließend musste die Fahrbahn noch auf einer Länge von ca. 150m von Trümmerteilen gereinigt werden.

LKW in der Leitplanke
Der Unfallverursacher streifte den Silozug am Heck
Die Leitplanke hielt zum Glück stand
auch der zweite LKW steht in der Leitplanke
AWU bereitet die Zugmaschine fürs Abschleppen vor
die auffahrende Sattelzugmaschine hat schwere Beschädigungen
Schleppfertige Sattelzugmaschine

Tanks nach Alleinunfall aufgerissen

Am 21.01.20 wurden wir zu einem Alleinunfall eines LKW auf die A44 in Fahrtrichtung Dortmund gerufen.
Der Gliederzug war in die rechte Leitplanke geraten und hat sich dabei den AD Blue- und den Dieseltank aufgerissen.
 
Die Leckagen wurden notdürftig gestopft um den LKW aus dem Gefahrenbereich zu einem 500m entfernten Autobahnparkplatz zu fahren und dort die Betriebsstoffe auf Weisung der Unteren Wasserbehörde abzupumpen.
 
Nachdem wir mit dem Umpumpen fertig waren wurde der LKW in eine Werkstatt geschleppt.
 
Leider war auf der Anfahrt heute morgen von einer "Rettungsgasse" weit und breit nichts zu sehen, grade viele LKW´s waren auf der linken Spur unterwegs...
Gliederzug fertig für den Schleppvorgang
Der Unterfahrlift wartet auf seinen Einsatz

Bergung aus Straßengraben

Zwischen Weihnachten und Neujahr wurden wir zur Bergung eines Müllwagens gerufen. Dieser war mit der rechten Hinterachse in einen Graben gerutscht und lag mit der Achse auf.

Wir haben die Hinterachse an der rechten Seite mit unserem Ladekran-LKW angehoben und den LKW mit der Seilwinde unseres AWU´s zurück auf die Straße gezogen.

Müllwagen im Graben
AWU vor dem havarierten Müllwagen
ziemlich Schräglage
Anbringen der Radanschläger an der Hinterachse
Der Ladekran kurz vor dem Hub
Die gesamte Einsatztechnik bei der Arbeit
Der Müllwagen steht wieder auf festem Untergrund

Bergung eines LKW aus der Bankette

Am 04.12.19 wurde ein LKW-Fahrer von seinem Navi in die Umfahrt einer Lagerhalle in Soest geschickt.

Da die Umfahrt aber nur für Bullis und PKW gedacht ist, misslang der Versuch des Fahrers aus der Umfahrt Rückwärts wieder raus zu rangieren und er landete mit der Zugmaschine in der abfallenden Bankette. Schlussendlich lagen eine Achse und der Tank der Zugmaschine auf der Kante zwischen Bankette und Teer auf.

Zuerst wurde die Zugmaschine mittels Hebekissen und Unterbauhölzern gegen weiteres wegrutschen gesichert.

Danach wurde die Hinterachse der Zugmaschine mit einem Mobilkran angehoben, wobei durch die enge Umfahrt und die dicht an der Umfahrt stehende Bäume äußerste Vorsicht geboten war.

Nach dem Anheben, wurde der komplette Sattelzug mittels Winde von unserem AWU zurück gezogen und nach mehrmaligem Rangieren aus seiner misslichen Lage befreit.

Der LKW hängt in der Bankette der engen Umfahrt fest
Sehr enge Platzverhältnisse in der Umfahrt
Links Bäume, rechts Hallenwand
Einsatz unserer Hebekissen
Zugmaschine steckt in Bankette fest
Kaum Platz für den Mobilkran
Mobilkran und havarierter Sattelzug
Anheben mittels unserer Hebetraverse
Unser AWU steht bereit
der beleuchtete AWU in der Heckansicht

Schwerer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen

Am 12.11.19 wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall auf die ehem. B1 in Lohne gerufen. Beteiligt waren ein PKW und ein Kleinbus. Der Kleinbus musste während des Aufziehens auf unser Plateau mit dem Kran unseres LFBK stabilisiert werden, da der Kleinbus in Schräglage über einem Graben in der Böschung hing. Der PKW wurde auch mittels Kran vom LFBK geborgen. Vielen Dank an die Rettungskräfte und die Polizei für die gute Zusammenarbeit!

LFB vor dem verunfallten Kleinbus
LFBK unterstützt mit Kran bei der Bergung des Kleinbus
Stabilisierung des Kleinbus mit Kran vom LFBK
Auch der PKW wurde mittels Kran geborgen
Kleinbus aufgeladen auf dem LFB
PKW auf dem Plateau des LFBK

Bergung im matschigen Wald

Am 08.10.19 wurden wir zu einer Bergung von 2 LKW´s im Arnsberger Wald gerufen.
Die LKW´s sollten im Wald Holz laden und fuhren sich, aufgrund der starken Regenfälle in den Tagen zuvor, mitten im Wald fest.
Nachdem die Zugmaschinen von den Aufliegern getrennt waren, konnten wir die Auflieger mit unserem Trecker und unserer Dolly-Achse ohne Probleme wieder auf festen Untergrund bringen.
Im Anschluss zogen wir die Zugmaschinen mit unserem Trecker wieder auf die befestigten Wege.

Festgefahrener LKW
Die Reifen sind tief im Matsch eingesunken
Beidseitig steckt die Zugmaschine tief im Morast
Auch der zweite LKW steckte fest
Unser Equipment steht bereit
Bergung der AUflieger mit Hilfe unserer Dolly-Achse
Auch der zweite Auflieger wurde mit Trecker und Dolly-Achse geborgen
Die enge Zufahrt in den Wald

Bergung eines Schleppers

Am 18.07.19 mussten wir einen Schlepper, der beim Mulchen in einen Graben gekippt ist, bergen.

Mit Hilfe der Winde unseres LFBK wurde der Schlepper aufgerichtet und anschließend mit unserem Schlepper aus dem Graben gezogen.

umgekippter Schlepper
Schlepper liegt im Graben
Winde des LFBK ist angeschlagen
Rausziehen mit unserem Schlepper
Die Bergung ist vollbracht

Bergung eines LKW auf der A44

Am 01.07.19 wurden wir zu einer LKW Bergung nach Alleinunfall auf die A44 zwischen Soest und Werl gerufen.

Ein LKW war von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gekippt.

Bei sommerlichen Temperaturen mussten knapp 24 Tonnen Sekt von Hand entladen werden, bevor mit der Bergung des LKW begonnen werden konnte.
Nach Abschluss der Ladungsbergung wurde der LKW mitsamt dem Auflieger mit zwei Winden wieder auf die Reifen gestellt und anschließend mit unserem Unterfahrlift von der Autobahn geschleppt.

LKW liegt auf der Seite
24 Tonnen Sekt mussten geborgen werden
Entladung per Hand und mithilfe eines Radladers
Teilweise wurde die Ladung in Big Bags gepackt und mit Kran aus dem Auflieger gehoben
Aufrichten des Fahrzeugs mit zwei Winden
Blick aus einer anderen Perspektive
Aufgerichteter Sattelzug

Bergung im Wald

Eine kleine Bergung in ein Waldgebiet in Marsberg. Dort war ein Sattelzug vom schmalen Waldweg abgekommen und direkt an einer Senke in der nassen Bankette eingesunken. Mit den beiden Seilwinden unseres Bergefahrzeugs konnten wir den Sattelzug schnell wieder auf den Weg zurückholen, Da eine Ausfahrt aus dem Wald in Fahrtrichtung nicht möglich war, unterstützen wir noch beim zurück setzen um die Kurven.

Sattelzug in Schieflage
Unterfahrlift und Rüstwagen im Grünen
Bergung mit zwei Seilwinden
Sattelzug zurück auf dem Waldweg
Unterstützung beim zurück fahren durch die Kurvenreiche Strecke

Bergung und Abschleppen

Nach einem Schaden an der Hinterachse der Zugmaschine, wurde diese am Heck angehoben und zur Werkstatt geschleppt
Abschleppen eines Sattelzugs nach Getriebedefekt
Abschleppen eines verunfallten LKW von der A44 zur Werkstatt
Abschleppen eines Silozuges
Abschleppen einer MAN Zugmaschine
Abschleppen eines LKW mit Getriebeschaden
ein LKW musste bei beengten Platzverhältnissen  aus einer Halle abgeschleppt werden
vom nächsten Parkplatz wurde der Sattelzug zur Werkstatt geschleppt
Ein LKW war auf der A44 von der Fahrbahn abgekommen
Abschleppen eines Mercedes Atego nach Unfall
12 Tonner wird nach Reifenschaden und geplatztem Luftbalg abgeschleppt
historische Drehleiter Baujahr 1942 wird übergangsweise vom Feuerwehrmuseum Soest zu einem anderen Standort geschleppt.
Abschleppen unseres eigenen LKW nach Kupplungsschaden
Abschleppen eines defekten MAN Sattelzug
Bergung eines VW Golf aus einem Feld
Bergung nach Alleinunfall aus einem Feld
Abschleppen eines defekten LKW mit Hubbühne
Abschleppen eines TSF-W mit Kühlerschaden
Bergung eines PKW aus unwegsamen Gelände
Unterfahrlift bei der Bergung eines LKW in einem engen Waldweg
Kran-Zugmaschine bei der Bergung einer abgebrannten Strohpresse
Verladung einer abgebrannten Strohpresse ins Tiefbett
Abfahrbereit
Entladung eines abgebrannten Treckers
Bergung eines PKW

Fahrzeugüberführungen

Überführung eines verunfallten Wohnmobils
Oldtimer Abschlepper auf Semitieflader
Überführung eines Landrover
ein behindertengerecht umgebauter Caddy wird zur Werkstatt überführt
Überführung eines Ford Kuga zur Werkstatt
Oldtimerüberführung eines Chevrolet Chevelle
Überführung eines Ford Transit
Überführung eines PKW mit Motorschaden
Armeefahrzeuge
Mobilkran
Mobilkran
Trecker
Unimog
Auflieger